GNTM: Jetzt wehrt sich Julia gegen die Drogen-Vorwürfe

Ihre Ansage ist ziemlich deutlich!

I miss this so bad! #tbt #beach #sun #holiday #tan

A post shared by Julia Wulf (@juleslw) on

Seit der letzten Folge ist klar: Julia musste wegen ihres Gesundheitszustandes gehen. Er verschlimmerte sich immer mehr und als sich auch nach 3 folge keine Verbesserung zeigte, entschied die Jury sie nachhause zu schicken. Schweren Herzens. Denn sie war definitiv eine der Favoritinnen mit guten Chancen auf das Finale. Sogar ihre Konkurrentinnen zeigten sich betroffen! Julia war nicht nur bei den Fans, sondern auch bei den anderen Models und der Jury sehr beliebt.

Doch schon seit der vorletzten Folge war den meisten Leuten klar, dass Julia gehen würde. Denn in dem Teaser zur kommenden Folge wurde gezeigt, dass eins der Models aus einem ungewöhnlichen Grund gehen muss! Schnell war klar: Es kann nur Julia sein! Gründe gab es genug, aber welcher war es? War es ihre Krankheit, ihr neuer Job, oder hat sie sogar ein Drogenproblem? Das oben gezeigte Bild war der Grund für letztere Vermutung. Denn dort man sieht man sie, wie sie sich offensichtlich einen Joint dreht. Sie postete es während ihrer Zeit bei GNTM. 

Julia passte das offensichtlich garnicht, denn das sagte sie dazu: 

Was sie dazu gesagt hat, erfahrt ihr auf der nächsten Seite: