Läuten für Taylor Swift bald die Hochzeitsglocken?

Der Superstar will offenbar bald heiraten

Läuten für Taylor Swift bald die Hochzeitsglocken?

War diese Reise nach London schon ein erster Probelauf für die Hochzeitsreise? Sängerin Taylor Swift kuschelt sich dabei sehr eng an ihren Freund, den schottischen DJ Calvin Harris. Sie sind erst seit Februar zusammen, aber der nächste Schritt könnte schon bald folgen. Ein Insider sagte, beide hätten schon mehrfach übers Heiraten gesprochen. "Sie beide wissen, was sie in der Zukunft wollen und so schnell, wie sie sich ineinander verliebt haben, kam das Thema Hochzeit schnell auf."

Beide sollen sich schon genaue Vorstellungen haben, wie die Feier aussehen soll und vor allem, wo sie feiern wollen: in Calvin Harris' Heimat Schottland. Taylor Swift muss wirklich sehr verliebt sein, denn dem Insider zufolge hatte sie ursprünglich andere Ideen. "Taylor würde eine große Hochzeit zu Hause lieben, aber sie mochte Schottland und konnte überzeugt werden, dort zu heiraten, speziell, weil ihre Familie einfacher reisen kann als seine Großfamilie."

Läuten für Taylor Swift bald die Hochzeitsglocken?

Sollten sich die beiden tatsächlich das Ja-Wort geben, wäre das nicht nur unglaublich schnell, schließlich haben sie erst vor Kurzem via Instagram ihre Liebe öffentlich gemacht, die Feier wäre sicher ein Stelldichein für die Star-Szene. Danach soll es aber gemütlicher werden. Eine Hochzeitsreise in die Karibik oder auf die Malediven haben die beiden wohl nicht im Sinn. Sie wollen Ruhe und haben dafür offenbar schon die passende Idee: "Sie haben auch schon über die Flitterwochen gesprochen und würden gerne einen Wohnwagen nehmen und für eine Weile in Europa oder Nordamerika verschwinden", sagt der Insider.