Diese Lebensmittel darfst du niemals aufwärmen

Das hat sonst schlimme Konsequenzen...

Diese Lebensmittel darfst du niemals aufwärmen

1. Kartoffeln

Sie sehen so harmlos aus und schmecken dabei auch noch verdammt gut: Aber Kartoffeln können bei dir sogar für eine Lebensmittelvergiftung sorgen, wenn du sie aufwärmst und dann verspeist. Denn darin befinden sich die sogenannten Clostridium-Botulinum-Bakterien, die bei Wärmezufuhr nicht absterben, sondern sich sogar weiter vermehren. Also: Wenn du deine Kartoffeln nicht schaffst, wirf sie lieber weg, anstatt sie am nächsten Tag aufzuwärmen - denn du könntest das bitter bereuen.