Deutschland schmilzt

Was die Hitze mit uns anstellt

Wir haben uns den Sommer so lange gewünscht. Jetzt ist er endlich da - und das richtig! Temperaturen von über 35 Grad sind keine Seltenheit.

Das man bei dieser Hitze viel trinken soll, dass weiß so gut wie jeder. Doch was macht man, wenn nichts da ist? In einer Gemeinde in Bayern waren fast einen Tag lang 1.600 Haushalte ohne Wasser, da eine Pumpe ausgefallen ist. Unvorstellbar!

Doch es kommt noch krasser!

Durch die langanhaltenden hohen Temperaturen kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

In Baden Württemberg platzte die Fahrbahn der Autobahn auf, da der Straßenbelag zu schmelzen begann.

Wer jetzt denkt, er könnte auf öffentliche Verkehrsmittel ausweichen, der hat sich geirrt.

In Essen konnte eine vollbesetzte Straßenbahn nicht mehr weiter fahren, da der Asphalt unter den Schienen geplatzt war.

Und wie jedes Jahr im Sommer, wird die Deutsche Bahn vor eine große Belastungsprobe gestellt. In einzelnen Zügen fallen die Klimaanlagen aus, so dass die Fahrgäste auf andere Transportmittel ausweichen müssen.

Am Samstag soll es in manchen Teilen von Deutschland sogar bis zu 40 Grad heiß werden. Der Hitzerekord liegt bei 40,2 Grad Celsius. 

Sommer ja, aber bitte weniger heiß! Weiterhin frohes Schwitzen!