Sarah und Pietro: Jetzt kommt der Shitstorm

Sarah hatte einfach keine Wahl

Sarah und Pietro schweben momentan auf Wolke sieben. Fast einen ganzen Monat nach der Geburt ihres ersten Kindes mussten die frischgebackenen Eltern leiden, da ihr kleiner Alessio Herzprobleme hatte. Doch jetzt haben sie alles überstanden und sind wieder vereint.

Doch nicht jeder kann sich mit dem Promi-Paar freuen. Immer wieder treten Hater auf, die einen Grund finden, die beiden zu kritisieren. 

Pietro, der natürlich überglücklich und stolz ist, lädt immer wieder Fotos und Videos des Kleinen auf Facebook hoch, um den Fans zu zeigen, wie sich Alessio entwickelt. So auch in diesem Fall. Die kleine Familie war gemeinsam in der Eisdiele, als Alessio plötzlich Hunger bekam. Also gab Sarah ihrem Sohn die Flasche. Doch was dieses Video auslöste, war für alle ein Schock. 

Dieser Post brachte dem Paar viele negative Kommentare ein. Die User konnten nicht verstehen, warum Sarah ihr Baby nicht stillt. Doch Pietro hatte die passende Antwort parat:

„Leider konnte sie nicht stillen, da zu wenig Milch kam, aber ich glaube dem Kleinen schmeckt diese Milch auch. Manchmal klappt das halt nicht für alle Mecker-Tanten." Weiter fügte er noch an:

"Sarah hat die ersten zwei Wochen voll gestillt. Danach ging es leider nicht mehr".

Richtig so!