Dieser Mann macht 600 Euro am Tag - und das im Urlaub

Er geht auf Festivals, die Musik interessiert ihn aber nicht

Mustafa aus Stuttgart verdient Geld mit dem, was andere einfach wegschmeißen. Und damit macht er richtig viel Kohle. Um an das Geld zu kommen, geht er auf Rock-Festivals, so auch in Nürnberg. 80.000 Menschen und alle wollen nur Musik und Party, doch dem 52-Jährigen geht es allein um das Pfand. 

Dieser Mann macht 600 Euro am Tag - und das im Urlaub

Für ein Drei-Tages-Ticket bezahlte er 162 Euro, und das nur, um durch das Gelände zu laufen und nach Flaschen oder Dosen Ausschau zu halten. An guten Tagen verdient er so bis zu 600 Euro, das entspricht ca. 30 Säcken voller Dosen und leeren Flaschen. Der Bild-Zeitung sagte er: 

„Wenn ich den Sprit rechne und das Ticket, Verpflegung dazu, bleiben 300 bis 400 Euro pro Tag. Das ist gutes Geld“

Eigentlich ist Mustafa berufstätig und arbeitet als Tiefbauer, doch für die Festivals nimmt er sich extra Urlaub. Doch ist das überhaupt erlaubt? Festival-Sprecher Martin Reitmaier sagte dazu folgendes:

„Wir kennen die professionellen Sammler, haben nichts dagegen, solange sie den Festivalbesuchern nicht die Pfanddosen klauen. Sie helfen uns ja auch den Platz sauber zu halten.“