Mutter soll Baby auf der Toilette stillen - 5-jähriger Sohn hat perfekte Antwort

Sohn verteidigt seine Mutter

Mütter, die in der Öffentlichkeit ihre Babys stillen, scheinen vielen Menschen ein Dorn im Auge zu sein. Immer wieder berichten wir über negative Reaktionen auf stillende Mütter! Seien es nun Fahrgäste in einem öffentlichen Bus oder Kunden eines Modegeschäftes. 

Dieses Mal traf es eine Mutter, die ihr vier Wochen altes Baby in einem Restaurant eines Einkaufzentrums stillte. Eine andere Mutter fühlte sich davon gestört und forderte die Frau auf, auf die Toilette zu gehen. Auf Facebook schildert sie die Situation wie folgt: 

Obwohl sie ihre Brust bedeckte, sagte die Frau zu ihr: "Sie wissen schon, dass es auf der Toilette einen extra Stuhl dafür gibt. Meine Tochter soll nicht dabei zusehen müssen, wie sie hier stillen, während sie isst."

Doch bevor sie überhaupt darauf reagieren konnte, hatte ihr 5-jähriger Sohn die passende Antwort parat. 

Weiter geht es auf der nächsten Seite!