Das ist heftig: Deshalb solltet ihr Energy Drinks und Alkohol nicht mischen

Hättet ihr das gedacht?

Jeder von uns hat sicher schon einmal Alkohol mit einem Energy Drink zusammen getrunken. Das ist einfach ziemlich lecker und gibt für den Moment auch einen extra Kick Energie und den kann man ja auf Partys manchmal echt gut gebrauchen.

Trotzdem ist der Mix aus Alkohol und Energy Drink etwas, von dem ihr die Finger lassen sollt. Und zwar ernsthaft.  So hat sich zum Beispiel die Rate von Notfällen in Krankenhäusern, bei denen Energy Drinks eine Rolle spielen, zwischen 2007 und 2011 verdoppelt. Aus diesem Grund sind viele fertig gemixte Energy Drinks mit Alkohol auch verboten worden. Doch damit nicht genug.

Das ist heftig:  Deshalb solltet ihr Energy Drinks und Alkohol nicht mischen

Eine 2012 veröffentlichte Untersuchung zeigt, dass Menschen, die Energy Drinks mit Alkohol mixen, mit 600-fach höherer Wahrscheinlichkeit an Herzrasen, Zittern oder Schlaflosigkeit leiden. Das ist wirklich heftig.

Aber auch die psychologischen Auswirkungen sind nicht zu unterschätzen. So fühlen wir uns deutlich weniger betrunken als wir eigentlich sind, wenn wir Alkohol mit Energy Drinks zusammen trinken. Das kann fatale Folgen haben.

Studien belegen außerdem, dass durch den Konsum von Energy Drinks und Alkohol, die Lust auf noch mehr Alkohol eindeutig angeregt wird. Diese Fehleinschätzung kann auch wirklich gefährlich sein. Verantwortlich dafür ist das Koffein, das die Müdigkeit, die mit fortgeschrittenem Alkoholkonsum normalerweise einhergeht, einfach überdeckt.

Denkt einfach daran, wenn ihr das nächste Mal auf einer Party seid.