Die typischen Alltagsprobleme einer Frau

Jede Frau kennt sie, jede hat mindestens eins davon am Tag! 12 Probleme, die NUR Frauen kennen.

Die typischen Alltagsprobleme einer Frau

1. DAS mystische Verschwinden...Die Haare kitzeln im Gesicht, hängen vor den Augen, was würdest du JETZT dafür geben dir einen Zopf zu machen oder eine Spange ins Haar zu stecken. Doch dann die schreckliche Wahrheit, dein Zopfgummi reißt oder verschwindet auf mystische Weise. Die Spangen sind natürlich auch verschwunden.

2. Ein Zopf oder Dutt ohne Schmerzen - UNMÖGLICH!

Diese kleine Strähne, die sich immer dann bemerkbar macht, wenn du dir einen Zopf oder Dutt machst. Sie ziept so lange, bis du dir deine Frisur am Ende komplett zerstört hast.

3. Babyhaare, fliegende Härchen…

Gerade bei frisch gewaschenen Haaren ein echtes Problem, die sogenannten Babyhaare. Kleiner Tipp: Bei einem Dutt/Zopf kannst du eine Zahnbürste mit Haarspray an sprühen und damit die kleinen Härchen zurück bürsten.

4. Was passiert mit frisch lackierten Nägeln?!

Grundsätzlich ist einer (mindestens) zerstört. Egal wann du dir die Nägel lackierst, danach musst du entweder auf’s Klo, dir fällt etwas runter oder du frierst und willst dir etwas anziehen.

5. Offene Haare, schön und gut…

Aber auch hier ist mind. ein Problem vorprogrammiert. Nämlich das Hängenbleiben an deiner eigenen Tasche oder am Reißverschluss deiner Jacke. AUTSCH!