powered by
erdbeerlounge

Bier-Pong in einer neuen Dimension

Das beliebte Trinkspiel jetzt noch besser!

Jeff Nybo spielt für sein Leben gerne mit seinen Freunden Bier-Pong. Beim dem Spiel, dass mittlerweile auch in Deutschland einen enormen Bekanntheitsgrad erlangt hat, geht es darum einen Tischtennisball (oder sonstiges Wurfgeschoss) in die, mit Bier gefüllten, Becher seines Gegners zu werfen und ihn damit zum Austrinken zu zwingen.

In der Regel spielt man es bei Freunden zu Hause, im Keller oder Garten, auf einem gewöhnlichen Tisch.

Jeff jedoch wollte das ganze Spiel auf ein neues Level bringen, um den Spaßfaktor noch zu steigern.
Aus diesem Grund erfand er einen eigenen Bier-Pong-Tisch.

Doch was ist das Besondere an diesem Tisch?

Erfahrt es auf der Seite 2!

Alina

Autorin dieses Artikels

Alina - Um gut schreiben zu können, muss man etwas Kühleres in den Adern haben als Blut.

Artikel weiter empfehlen

Das könnte Dich auch interessieren