Schüchtern fragte sie die alte Dame, ob sie sich zu ihr setzen könne....

Dies war die beste Entscheidung ihres Lebens!

Seid einmal ehrlich zu euch selbst: Wie oft sprecht ihr fremde Menschen auf der Straße oder in einem Restaurant an? So gut wie niemals. In der heutigen Zeit sind wir oftmals nur auf uns fixiert und nehmen unsere Umwelt dank Smartphones wenig bis gar nicht mehr wahr. Man kann niemandem einen Vorwurf machen, denn Momente der Ruhe sind wichtig. Doch wie wunderbar es sein kann, jemanden anzusprechen, konnte eine Frau namens Brooke Ochoa nun selbst feststellen. Diese Entscheidung veränderte gleich zwei Leben.

An diesem Tag war Brooke alleine auf dem Weg zum Mittagessen. Als sie das Restaurant betreten wollte, erkannte sie in der Ferne eine ältere Dame, die ebenfalls hier speisen wollte. Freundlich hielt sie ihr die Tür auf. Im inneren hörte sie die Frau mit der Kellnerin sprechen, da sie einen Tisch für eine Person suchte. "Ich bin auch alleine hier. Möchten Sie vielleicht zusammen essen?" Dies war der Moment, der alles veränderte.

Schüchtern fragte sie die alte Dame, ob sie sich zu ihr setzen könne....

"Ich fragte: "Ich bin auch alleine hier. Möchten Sie vielleicht zusammen essen?" Sie war begeistert. Ich fand heraus, dass sie das letzte Jahrzent mit ihrer Mutter gelebt hatte und diese kürzlich verstarb. Ihre Tante kam vor kurzem in ein Pflegeheim. Sie muss zurzeit eine schwere Phase alleine durchstehen. Wie haben uns wunderbar unterhalten. Sie lachte die ganze Zeit und bedankte sich, dass sie mir auch zuhören durfte. Das zauberte auch mir ein Lächeln ins Gesicht. Ihre Worte heilten mein Herz, sowie ich ihr einsames Herz geheilt habe. Das war die beste Entscheidung dieses Jahres. Ihr Name ist Delores und wir werden künftig jeden Donnerstag zusammen essen gehen."