Sechs Dinge, die ihr nicht bei Facebook veröffentlichen solltet

Das sind die absoluten No-Gos:

Sechs Dinge, die ihr nicht bei Facebook veröffentlichen solltet

6. Geburtsdatum: Genaue Angaben zum Geburtsdatum sind gefundenes Fressen für Betrüger und der Schlüssel zu einem Identitätsdiebstahl.

5. Anschrift: Etwa 40 Prozent aller User veröffentlichen ihre aktuelle Adresse - und das ist ein riesen Fehler. Man macht sich nur zur Zielscheibe für Verbrechen.