Was ist beim regelmäßigen Spielen in Online-Casinos zu beachten?

Wer in Online-Casinos zocken möchte, sollte sich im Vorfeld genauestens informieren. Dadurch können negative Erfahrungen bestmöglich vermieden werden.

Zeitvertreib Online-Casino - was ist zu beachten?

Es ist noch nicht allzu lange her, da waren Online-Casinos nur absoluten Insidern auf diesem Gebiet bekannt, doch die Zeiten haben sich gehörig gewandelt. Das schlägt sich nicht zuletzt auch in den Nutzerzahlen nieder, die die gesamte Branche florieren lassen. Alleine für 2015 bezifferte die DHS den Umsatz auf dem Markt in Deutschland auf mehr als 40 Milliarden Euro. Doch was muss man eigentlich beachten, wenn man in einem Online-Casino auch erfolgreich sein möchte?

Was ist beim regelmäßigen Spielen in Online-Casinos zu beachten?

Bild: Moderne Online-Casinos können problemlos auch von mobilen Endgeräten aus bespielt werden.

Zocken im Online-Casino kann sich aus finanzieller Sicht durchaus lohnen

Online-Casinos gehören zu einem der größten Trends der vergangenen Jahre. War es früher Gang und Gäbe, für nervenkitzelnde Casino-Spiele ein richtiges Casino oder eine Spielhalle aufsuchen zu müssen, sieht das Ganze heute völlig anders aus. Der Markt ist mittlerweile im Internet überschwemmt von völlig neuartigen Anbietern für Casino-Spiele, die um die Gunst der Kunden buhlen. Die Vielfalt der zur Verfügung gestellten Spiele ist nicht minder enorm. Hat man sich auf ein oder einige wenige Spiele spezialisiert, stehen die Chancen gut, auch langfristig gutes Geld zu generieren. Zu den beliebtesten Spielen zählen in jedem Fall die nachfolgenden:

-      Poker

-      Roulette

-      Black Jack

-      Slot-Maschinen

Besonders beim Poker ist es auch im Jahr 2017 noch möglich, sich gegen die vielen schlechten Spieler durchzusetzen und ihnen ihr Geld abzuknöpfen. Anders als dies beispielsweise beim Roulette oder Black Jack der Fall ist, spielt man Poker nämlich gegen reale Gegner und nicht gegen das Casino selbst. Dadurch kann man gezielt die Schwächen der anderen Spieler ausnutzen und sie für seinen eigenen wirtschaftlichen Erfolg verwenden. Es ist jedoch praktisch bei keinem Casino-Spiel so, dass es eine allgemein gültige Formel dafür gibt, immer zu gewinnen. Verluste gehören zum Spiel immer dazu und gute Spieler haben gelernt, mit ihnen positiv umzugehen. Das gilt umso mehr auch beim Zocken an Geldspielautomaten.

Richtige Webseite ist für den langfristigen Erfolg wichtige Voraussetzung

Was ist beim regelmäßigen Spielen in Online-Casinos zu beachten?

Bild: Wer bei dem Anbieter auf das falsche Pferd setzt, verschenkt langfristig ein enormes Potenzial.

Hat man sich die Basics des Spielens vergegenwärtigt, fehlt im Prinzip nur noch die passende Website. Wie bereits erwähnt worden ist, ist die Auswahl im Netz derartig groß, dass sich Anfänger völlig zu Recht fragen, wie sie sich letztlich entscheiden sollen. Mit Vergleichsseiten kann man jedoch ganz leicht beste Online Casinos finden, ohne dabei großen Aufwand mit Suchen betreiben zu müssen. Man darf hierbei allerdings nicht vergessen, dass derartige Seiten oftmals nur objektive Kriterien darstellen und keinesfalls einen subjektiven Test obsolet werden lassen. Um das Maximale aus seinem eigenen Spiel im Online-Casino herausholen zu können, muss man mit der Seite und der grafischen Nutzeroberfläche intuitiv zurechtkommen. Auch das mobile Angebot, das heutzutage viele große Seiten im Programm haben, sollte man sich näher ansehen. Hier treten mitunter nämlich große Unterschiede gerade beim Spielen auf dem kleinen Bildschirm eines Smartphones zutage. Gute Anbieter für Online-Casino-Spiele erkennt man meistens an den nachstehenden Faktoren:

1.      Offizielle Lizenz

2.      Lange am Markt vertreten

3.      Positive Kundenbewertungen

Eine offizielle Lizenz ist ein Faktor, der von vielen Spielern schon gerne einmal unterschätzt wird. Dabei ist sie ein starker Indikator für die Sicherheit und Seriosität eines Online-Casinos. Viele Anbieter besitzen Lizenzen aus Malta oder Gibraltar, was nicht grundsätzlich schlecht ist. Beide Staaten gehören nämlich zur EU und müssen daher gewisse Standards zwangsläufig einhalten.

Bonus-Angebot und Zahlung sollten im Vorfeld detailliert betrachtet werden

Was ist beim regelmäßigen Spielen in Online-Casinos zu beachten?

Bild: Wer beim Zocken im Online-Casino taktisch klug vorgehen möchte, macht sich Bonus-Angebote geschickt zunutze.

Des Weiteren sollte man im Vorfeld auch das Bonus-Angebot seines favorisierten Anbieters unter die Lupe nehmen und die Einzahlungsmöglichkeiten checken. Mit einem guten Bonus kann man nicht nur den Betrag seiner Einzahlung verdoppeln, sondern auch mehr Geld generieren, wenn man schon länger auf der jeweiligen Seite aktiv ist:

Was ist beim regelmäßigen Spielen in Online-Casinos zu beachten?

Boni für Neukunden sind grundsätzlich sehr häufig anzutreffen. Das hängt damit zusammen, dass die einzelnen Unternehmen auf diese Art und Weise versuchen, die Spieler von dem eigenen Angebot zu überzeugen. Ziel ist die Eröffnung eines Accounts auf der Seite, verbunden mit einer Einzahlung. Aber auch Bestandskunden bekommen gerade von größeren Casino-Seiten ab und zu Boni angeboten, die darauf abzielen, eine langfristige Bindung herzustellen. Bei den Einzahlungsmöglichkeiten gilt die Devise, dass mehr auch gleichzeitig besser ist. Vergegenwärtigen sollte man sich hingegen, dass meistens nur auf dieselbe Art das Geld ausgezahlt werden kann. Beliebt ist deshalb vor allem PayPal bei den Spielern.

Support kann beim Multi-Accounting eine komplette Sperre verhängen

Was ist beim regelmäßigen Spielen in Online-Casinos zu beachten?

Infografik: In Online-Casinos finden interessierte Spieler heute eine sehr große Auswahl moderner Spiele vor.

Wer noch nie in einem Online-Casino gespielt hat, ist des Weiteren gut damit beraten, sich zuvor einmal mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen des ausgewählten Anbieters auseinanderzusetzen. Häufig findet man in diesen nämlich einen Passus, der das sogenannte Multi-Accounting untersagt. Das bedeutet, dass ein Spieler nur einen einzigen Account auf der Seite haben darf. Widersetzt er sich dieser, für alle Spieler geltenden, Regelung, so droht im schlimmsten Fall die Stilllegung aller Accounts und die Einbehaltung des gesamten Guthabens. Ist man sich bezüglich der konkreten Umsetzung dieser Konstitutionen unsicher, so empfiehlt es sich, den Support zu kontaktieren. Das kann aber auch unabhängig davon testweise geschehen, denn erfahrungsgemäß wird man ohnehin zu irgendeinem Zeitpunkt einmal die Hilfe der Mitarbeiter des Unternehmens benötigen. Etablierte Anbieter sind sich der Wichtigkeit eines kompetenten Supports bewusst und bieten deshalb eine Erreichbarkeit auf verschiedenen Ebenen an:

-      Telefon

-      Mail

-      Live-Chat

Der Live-Chat steht meistens nur Echtgeld-Spielern zur Verfügung und sollte im Idealfall kurze Antwortzeiten besitzen. Der telefonische Support ist idealerweise rund um die Uhr erreichbar und der deutschen Sprache mächtig.