Was sagt die erste Rose der Bachelorette aus?

So wichtig ist sie

Am Anfang geht alles immer ganz schnell. Da ist kaum Zeit und wirklich nur der erste Eindruck zählt und entscheidet, wer die erste Rose bekommt. So war es auch bei Beginn der neuen Staffel der Bachelorette. Die 20 Kandidaten legten sich jedoch mächtig ins Zeug, um es Bachelorette Alisa ordentlich schwer zu machen und die erste Rose zu bekommen. Denn die erste Rose hat durchaus Symbolkraft in der Show.

Am Ende der ersten Folge erhielt Hakan dann die Rose. Er hatte Alisa ein Geschenk mitgebracht. Darf er sich jetzt Hoffnungen auf mehr machen? Beim letzten Mal war es so, dass Bachelorette Anna Hofbauer Kandidat Andreas die erste Rose überreichte und es auch tatsächlich in den folgenden Wochen zwischen den beiden heftigst knisterte und funkte. Bis Andreas dann auf eigenen Wunsch hin aus der Show austrat.

Also ein gutes Zeichen für Hakan? Mal sehen. Vielleicht wollte Alisa ihm auch nur zeigen, wie eine richtige Rose aussieht, hatte er ihr doch eine aus Papier überreicht. Hakan ist jedenfalls stolz. In der Sendung meinte er, dass die Rose von Alisa schon ein super „Ego-Boost“ war. Wir sind gespannt!