Deswegen bleiben Frauen in unglücklichen Beziehungen!

Na, erkennst du dich selbst wieder?

Deswegen bleiben Frauen in unglücklichen Beziehungen!
Quelle: Pexels.com

So sieht ein verliebtes Pärchen aus.

Kommt dir dieses Bild bekannt vor? Das herzliche Lachen, die zärtliche Berührung? Wenn ja, darfst du dich glücklich schätzen - denn dann warst (oder bist!) du in einer Beziehung, wie sie sein sollte. 

Aber: Ein Großteil aller Beziehungen nimmt früher oder später ein Ende. Das ist ganz normal - und gut so! Denn wie soll man sonst den richtigen Partner finden, wenn man kein Vergleichsmaterial hat? 

Und doch gibt es immer wieder Beziehungen, deren Mindesthaltbarkeitsdatum schon lange abgelaufen ist. Die Gefühle sind weg, man fühlt sich nicht mehr zum Partner hingezogen, wird von dem vielleicht sogar schlecht behandelt - und trotzdem bleibt man. Warum wagen so viele Frauen es nicht, den Schlussstrich zu ziehen?

Eine Studie hat es herausgefunden. Die Ergebnisse liest du auf der nächsten Seite!

Deswegen bleiben Frauen in unglücklichen Beziehungen!
Quelle: Pexels.com

Der Grund dürfte die Feministinnen unter uns sehr wütend machen, aber Fakt ist: Viele Frauen, auch hierzulande, sind finanziell von ihrem Mann oder Freund abhängig. Und das macht eine Trennung umso schwieriger. Man will zwar gehen - aber was ist mit der Miete? Mit dem Auto? Solche Gedanken klingen oberflächlich, aber wer sich selbst einmal in dieser Gehen-oder-bleiben-Situation befand, weiß, dass es ernsthafte Sorgen sind - und ein scheinbar berechtigter Grund dafür, in einer lieblosen Beziehung zu bleiben. Die Studie der Finanzseite RetailMeNot.de hat erwiesen, dass ein Drittel aller befragten Frauen finanziell von ihrem Partner abhängig ist.

Die Studiehat außerdem ergeben, wie wichtig uns Geld in einer Beziehung wirklich ist und wie groß das Einkommen des idealen Partners sein sollte... Und diese Zahl bringt dich garantiert zum Staunen!

Du erfährst sie auf der nächsten Seite!

Deswegen bleiben Frauen in unglücklichen Beziehungen!
Quelle: Pexels.com

Der perfekte Mann sollte monatlich 4.200 Euro verdienen! Das kommt zwar noch keinem Millionärsgehalt nahe, setzt die Männerwelt jedoch ganz schön unter Druck - denn das Durchschnittseinkommen (Brutto) eines Vollzeitarbeitnehmers beträgt gerade mal knapp 3.800 Euro. 

Also, Ladies: Schraubt eure Ansprüche runter - und spart selbst ein bisschen was an, um nach einer Trennung nicht plötzlich auf der Straße zu landen!