3 Eigengewicht-Workouts, die dich garantiert platt machen

Das hat es in sich

3 Eigengewicht-Workouts, die dich garantiert platt machen

Das Beste an Eigengewicht-Workouts ist, dass du dafür kein Studio brauchst. Egal ob es draußen stürmt oder regnet, du musst dafür keinen Fuß vor die Tür setzen. Kannst dich also auch nicht rausreden.

Hier sind drei Workouts, die sowohl Muskeln als auch Ausdauer ordentlich stärken und für die du nicht mehr brauchst, als eine Iso- oder Yoga-Matte. Trotzdem werden dich diese Workouts richtig platt machen und schön schreddern.

Und so geht es: Von den ersten plyometrischen Übungen machst du jeweils 10 Wiederholungen. Die Anderen Übungen für Oberkörper, Beine, Bauch- und Rückenmuskulatur machst du jeweils 60 Sekunden lang. Zwischen den Runden machst du 30 Sekunden Pause. Du kannst beliebig viele Runden machen. Mindestens allerdings zwei.

Alle Übungen sind aus dem hochintensiven Met-Con Bereich. Du kommst also schnell richtig ins Schwitzen und verbrennst nachhaltig Fett. Los geht es!

3 Eigengewicht-Workouts, die dich garantiert platt machen

Runden 1 + 2

Squat Jumps/ Gestreckter Sprung aus der Hocke

Push-Ups/ Liegestütze

Forward Lunge/ Ausfallschritt nach vorne, hinteres Knie berührt den Boden

Jack Knife/ Klappmesser

Jumping Jacks/ Hampelmannsprung

3 Eigengewicht-Workouts, die dich garantiert platt machen

Runden 3 + 4

Split Squat Jumps/ Gestreckter Sprung aus der Ausfallschrittposition 

Push-Up/ Liegestütze mit einem gehoben Arm

Side Lunge/ Ausfallschritt zur Seite

Side v-ups/ Seitliches Klappmesser

High Knees/ Knie mindestens in die Waagerechte bringen

3 Eigengewicht-Workouts, die dich garantiert platt machen

Runden 5 + 6

Tuck Jumps/ Sprung bei dem die Beine angewinkelt werden

Spider man push-ups/ Liegestütze, bei denen die Knie abwechselnd zur Hand gebracht werden

Rotational Lunges/ Kreisende Ausfallschritte

Leg Raises/ Liegend die Beine geschlossen anheben

Burpees/ Liegestütze mit Strecksprung