5 Drogen, die berauschend aber legal sind

Dennoch sind sie nicht ungefährlich

5 Drogen, die berauschend aber legal sind
Quelle: Pixabay

5. Lachgas

Dadurch wird man ruhiger, entspannter und fühlt sich auch in unangenehmen Situationen sichtlich wohl. Allerdings schadet Lachgas dem Gehirn und kann Nervenschäden verursachen.

5 Drogen, die berauschend aber legal sind
Quelle: Pixabay

4. Katzenminze

Das Kraut, dass eigentlich als Lockmittel für Katzen gedacht ist, kann uns etwas high machen, wenn man es raucht. Es kann allerdings auch Halluzinationen und starke Kopfschmerzen hervorrufen. 

5 Drogen, die berauschend aber legal sind
Quelle: Pixabay

3. Schmerztabletten

Ob Paracetamol, Ibuprofen oder Aspirin: all diese Schmerzmittel können uns in einen berauschten Zustand versetzen. Sie können jedoch auch zu Bewusstseinsverlust und Schäden an der Niere führen, wenn man sie ohne Schmerzen zu empfinden einschmeißt. 

5 Drogen, die berauschend aber legal sind
Quelle: Pixabay

2. Badesalz

Badesalz besteht aus purer Chemie und enthält Stoffe, die wie Amphetamine wirken. Unter den Konsumenten sorgt es allerdings für Verfolgungswahn, Psychosen und Aggression, was schlimme Folgen haben kann.

5 Drogen, die berauschend aber legal sind
Quelle: Pixabay

5. Kaffee

Sowohl in flüssiger Form, als auch in Gestalt von Pillen und Pulver gibt er uns Kraft und versetzt uns in einen Rausch. Durch zu viel Koffein sind wir jedoch viel zu aufgedreht und unser Herz beginnt zu rasen.