Dieses Baby lebte nur zwei Stunden – und wurde zum Lebensretter!

Eine unfassbare Geschichte.

Dieses Baby lebte nur zwei Stunden – und wurde zum Lebensretter!

Ein Baby ist für jede Mutter ein Segen, der sich kaum in Worte ausdrücken lässt. Für die junge Jess war es gleich ein doppelter Segen, denn sie erwartete Zwillinge! Doch gerade einmal nach 12 Wochen bekam sie eine Hiobsbotschaft, die ihre Welt erschütterte – eines der Zwillinge war unheilbar erkrankt! Eine seltene Entwicklungsstörung bedeutete, dass sein Gehirn und Schädel sich nicht entwickelten.

Jess und Vater Mike waren beide am Boden zerstört und sie versuchten, sich auf die Geburt vorzubereiten – denn sie hatten nicht viel Zeit mit Teddy, so sein Name. Gleichzeitig schmiedeten sie einen mutigen Plan mit den Ärzten, der Teddy zum Helden machte...

Weiter geht’s auf der nächsten Seite!

Dieses Baby lebte nur zwei Stunden – und wurde zum Lebensretter!

Teddy wurde im vergangenen April geboren und als er da war, waren die Eltern trotz aller Umstände überglücklich. Mike sagt:

„Er war das Schönste, das ich je gesehen hatte. Er war einfach so friedlich. Er war einfach nur perfekt.“

Teddy lebte weniger als zwei Stunden. In der Zeit waren Mediziner in der Lage, Organe des Babys zu verwenden, um andere zu retten. Das macht Teddy zu Großbritanniens jüngstem Organspender! Er bekam sogar die Auszeichnung „The Pride Of Britain“. Bruder Noah kam gesund zur Welt. Seine Eltern sagen:

„Wir sind nicht außergewöhnliche Menschen – wir sind ganz normale Menschen, die mit einer außergewöhnlichen Situation konfrontiert wurden.“

Eine wunderbare Geschichte, die zeigt, wie eine Person viel bewirken kann!