Deshalb hassen alle Let's Dance

So hart ist die Realität

Deshalb hassen alle Let's Dance

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Let's Dance sind bereits über den Bildschirm geflimmert und bereiten vielen Menschen Kopfschmerzen. Auch wenn die Stars der neuen Folgen wirklich vielversprechend sind (immerhin kennt man ein paar von ihnen), werden die flachen Sprüche der Moderatoren immer nerviger. 

Jetzt hat das Meinungsforschungsinstitut Mafo.de mal nachgefragt. Wie sehr mögen die Zuschauer eigentlich Jury und Moderatoren? Die Zahlen sind erschreckend: 

Deshalb hassen alle Let's Dance

Eigentlich waren Sylvie Meis und Daniel Hartwich ja Garanten für gute Unterhaltung. Daniel wechselte von Sendung zu Sendung und wurde immer beliebter. Beim Supertalent hat er seinen Moderationskollegen gleich ganz aus dem Format gekickt. Und auch Sylvie wurde bis jetzt von den Zuschauern geliebt. Einst gewann sie Let's Dance als Kandidatin und wechselte dann ganz schnell zur Moderation der Sendung. 

Doch nach ein paar Jahren haben sich die Zeiten geändert und die beiden gehen vielen Zuschauern nur noch auf die Nerven. Dabei kommt Daniel noch ganz gut bei der Umfrage weg. Hier die Beliebtheitszahlen in Prozenten: 

Daniel Hartwich: 47,2 Prozent

Sylvie Meis: 19,5 Prozent

Bei der Jury wird es nicht wirklich besser. So richtig beliebt ist hier niemand. Doch sollten sich die Zuschauer für einen Liebling entscheiden, wählten sie so: 

Joachim Llambi: 27,4 Prozent

Motsi Mabuse: 42,9 Prozent

Coach Gonzalez: 29,7 Prozent