Das machen die Ex-"Marienhof"-Darsteller heute!

Einige sind heute noch bekannt, andere verschwanden in der Versenkung!

Na, wer hat damals auch jeden Tag eingeschaltet?

Die Soap "Marienhof" war auf ARD 19 Jahre lang (bis 2011) ein treuer Alltagsbegleiter! In über 4000 Folgen lebten die Bewohner des Kölner Stadtteils "Marienhof" ihre Romanzen, Trennungen, Feindschaften und andere Dramen aus. Und wenn man heute bei "Berlin - Tag & Nacht" und Co. einschaltet, denkt man vielleicht wehmütig an die gute, alte "Marienhof"-Zeit zurück. Was ist eigentlich aus den Schauspielern von damals geworden? Wir verraten es dir - auf den nächsten Seiten!

Alfonso Losa alias "Carlos Garcia" hat auch heute noch Grund zum Lachen: Denn nach dem Ende der Serie war er bei "Sturm der Liebe" als "Thiago Hildebrandt" zu sehen. Es folgten außerdem verschiedene Filmrollen (z. B. in "Die Boten des Todes" (2016)).

Sebastian Deyle alias "Nik Schubert" hat auch heute noch großen TV-Erfolg: Er trat u. a. in "Sturm der Liebe" auf und war von 2011 bis 2012 mit "GNTM"-Kandidatin Rebecca Mir zusammen.

Viktoria Brams alias "Inge Busch" war von der ersten bis zur letzten Folge dabei - Respekt! Sie schauspielert noch immer, hatte zahllose Filmrollen und ist regelmäßig in Theatern in ganz Deutschland zu sehen.

Nicole Belstler-Boettcher alias "Sandra Behrens" war auch nach ihrer Zeit in der Serie nicht untätig: Sie war unter anderem in "SOKO Stuttgart" und "Tatort" zu sehen.

Miriam Lahnstein alias "Sabine Huber" kennen die meisten von euch wohl auch als "Tanja von Lahnstein" aus "Verbotene Liebe"! Durch diese Rolle wurde sie nach "Marienhof" nämlich richtig berühmt.

Judith Hildebrandt alias "Tinka Kuczinski" war auch nach "Marienhof" weiter im deutschen TV vertreten: Unter anderem in "Hinter Gittern" + "Sturm der Liebe". Und: Sie ist Sängerin und hat bereits drei Alben veröffentlicht! Und noch was: 2015 wurde sie Zehnte bei "Promi Big Brother"!