Warum wir alle falsch auf dem Klo sitzen

Wer hätte das gedacht?

Es gehört zu unseren Grundbedürfnissen und kein Mensch kann darauf verzichten: Auf die Toilette gehen. Und genau diese banale Sache machen wir alle falsch. Doch warum? Die Autorin des Buches „Darm mit Charme“ klärt auf, warum alle Menschen falsch auf die Toilette gehen.

Weiter geht es auf der nächsten Seite!

Warum wir alle falsch auf dem Klo sitzen

Ein bestimmer Muskel, der den Darm wie ein Lasso umschließt, verhindert beim Sitzen auf dem Klo, dass sich die Darmluke richtig öffnet. Das erfordert eine größere Arbeit für unsere Schließmuskeln und ein unangenehmeres "Geschäft-Verrichten". Unsere Vorfahren hingegen haben alles richtig gemacht: In der Hocke vollbrachten sie ihr Geschäft auf dem stillen Örtchen. Die Kloschüssel wurde erst im 18. Jahrhundert erfunden.

Die Expertin hat allerdings einen Tipp parat, der sich heute in unsere Zeit gut anwenden lässt: Einfach einen kleinen Hocker unter die Füße stellen, und sich leicht nach vorne beugen. Ihrer Meinung nach, erleichtert dies einiges!