Mann adoptiert zwei Welpen - 2 Jahre später der große Schock!

Wie kann so etwas bloß passieren?

Mann adoptiert zwei Welpen - 2 Jahre später der große Schock!

Wang Kaiyu aus China war gerade in Vietnam im Urlaub - dort kaufte sich der Mann zwei süße Welpen, zumindest dachte er das ganze zwei Jahre lang.

Doch je größer die "Hunde" wurden, desto größer wurde auch ihr Appetit - eigentlich nichts Ungewöhnliches, doch in diesem Fall schon. Eines Tages bekam der Mann eine Broschüre über vom Aussterben bedrohte Tierarten in die Hände, plötzlich wurde ihm alles klar, das berichtet die Dailymail.

Mann adoptiert zwei Welpen - 2 Jahre später der große Schock!

Zwei Jahre lang hat er, ohne es zu wissen, mit Schwarzbären zusammen gewohnt. Kaiyu setzte sich mit seiner Familie zusammen und entschloss sich dazu, die wahre Identität der Tiere einer Polizeistation zu melden. Die Polizei wiederum vermittelte die Bären an eine Wildtierrettung. Dort wurde dann nochmal bestätigt, dass es sich hier um zwei asiatische Schwarzbären handelt.

Von der Weltnaturschutzunion wurden sie als gefährdete Tierart eingestuft. 

Was für eine unglaubliche Geschichte! Immer Augen auf beim Hundekauf kann man da nur sagen!