Das wurde aus "Haaalt, stop!"-Andreas!

Auch nach "Frauentausch" geht's hart zur Sache.

Na, Leute, wer kennt den noch? Und jetzt tut nicht so, als sei das unter eurem Niveau - denn auch, wenn du im Leben nie freiwillig eine Folge "Frauentausch" gesehen haben solltest: Diese Episode kennt hierzulande absolut jeder. Denn Andreas ist einfach Kult! 

2011 wurde sie erstmals ausgestrahlt - und seitdem mehrfach wieder. Denn über Andreas' Ausraster kann man sich ruhig häufiger amüsieren.

2011 ist jedoch fünf Jahre her, und vielleicht hat sich der eine oder andere von euch zwischenzeitlich gefragt: Was wurde eigentlich aus Pöbel-Andreas und seiner liebreizenden Frau Sandra?

Wir verraten es dir - auf Seite 2!

Es ging vor einiger Zeit das hartnäckige Gerücht um, Andreas sei gestorben. Das soll jedoch nicht stimmen. Ein Nachbar verriet: Nein, Andreas ist noch quicklebendig - und pöbelt fleißig weiter. Ansonsten scheint sich in Andreas' Leben nicht allzu viel getan zu haben.

Dafür hat seine Frau Sandra jedoch einen interessanten Karrierepfad eingeschlagen...

Womit Sandra sich die "Zeit vertreibt", erfährst du auf der nächsten Seite!

Die liebe Sandra - ihr erinnert euch? Die mit dem coolen Make-Up? - dreht in ihrer Freizeit liebend gerne Filmchen, die ihr euren Kindern nicht zeigen dürft (oder wollt). Ihr wisst schon, was wir meinen. Sie ist in einem gewissen Video-Portal (nein, nicht YouTube) sehr aktiv und hat dort bereits über 120 Filme hochgeladen, deren Hauptdarsteller sie selbst ist - mit wechselnden Nebendarstellern. What?! Nicht mit Andreas?! 

Nein - wer sich jetzt intime Einblicke in Andreas' Bett erhofft hatte, wird enttäuscht. Der taucht wohl in keinem der Videos auf. Macht ihm das was aus? Sind Sandra und er überhaupt noch zusammen?

Wer weiß das schon.

Vielleicht der Nachbar.