Multimillionär - weil sein Auto kaputt war

Ein Amerikaner merkte nicht, dass er 136 Millionen Dollar gewonnen hat - bis er seinen Wagen in die Werkstatt brachte.

Multimillionär - weil sein Auto kaputt war

Unfassbar - der New Yorker Anthony Perosi hatte wochenlang 136 Millionen US-Dollar in seinem Keller liegen und wusste es nicht. Soviel brachte ihm nämlich sein Lottoschein ein, den er an eine Wand gepinnt und anschließend vergessen hatte. Wenn sein Wagen nicht gestreikt hätte, wüsste es der Klempner vermutlich immer noch nicht.

Denn...

Multimillionär - weil sein Auto kaputt war

Schon seit Jahren spielt er zweimal die Woche immer die gleichen Zahlen: 8, 14, 39, 46, 47 und den Powerball 18. Die Gewinnchancen sind minimal, liegen gerade mal bei 1 zu 175 Millionen. Die Chance, von einem Blitz getroffen zu werden, ist höher. Bislang hatte Perosi auch nur ein paar kleinere Beträge gewonnen. Kein Wunder, dass der New Yorker den Lottoschein einfach wegpackte, nachdem er ihn am 14. März gekauft hatte.

Kurios: Perosi glaubte zunächst, ein Anderer hätte die 136 Millionen Dollar gewonnen...

Ein paar Tage nach der Ziehung erfuhr er beim Essen in seinem Stammrestaurant, dass der Gewinnerschein in seinem Lottoladen gekauft wurde. Als er sagte, er müsse seinen Schein prüfen, winkte die Kellnerin ab und sagte, ein Lehrer habe das Geld gewonnen. 

Es dauerte noch sechs weitere Wochen, bis der 58-Jährige aus allen Wolken fiel. Der Grund war letzten Endes eine Autopanne. Perosis Wagen musste in die Werkstatt und der New Yorker sammelte seine alten Lottoscheine ein, in der Hoffnung auf ein paar kleinere Gewinne, mit denen er die Reparaturkosten abdecken wollte. Danach sah es zunächst gar nicht aus, denn die ersten Scheine waren nur Nieten. Als dann der Gewinnschein durch die Maschine ratterte, war Perosi fassungslos: 136 Millionen Dollar! Einen Teil hat der alleinstehende  Vater seinem 27-jährigen Sohn geschenkt. Den Rest will er behalten und ganz normal weiter arbeiten gehen.