Das verrückteste Hochzeitsfoto des Jahres

Dabei sollte es doch ihr großer Tag werden

Der Hochzeitstag ist der wichtigste Tag im Leben einer Frau, eigentlich eines Paares, doch wenn wir ehrlich sind, geht es an diesem Tag nur um die Braut. Um diesen ganz besonderen Tag auch festzuhalten, werden natürlich viele Bilder geschossen, an die man sich sein Leben lang erinnern kann - dieses spezielle Hochzeitsfoto wird sicherlich nie in Vergessenheit geraten. 

Das verrückteste Hochzeitsfoto des Jahres

Wie es auf Hochzeiten üblich ist, wollte die Fotografin auch hier ein Gruppenfoto der Paares mit der Hochzeitsgesellschaft machen. So weit so gut. Mit wem aber niemand gerechnet hatte, war Anderson, die vierjährige Tochter des Paares. 

Als die Fotografin Leah Bullard das Brautpaar aufforderte sich zu küssen, drückte das kleine Mädchen dem Jungen neben sich einen Kuss auf den Mund. 

Der Huffington Post sagte sie später: 

"Weil sich Anderson schon den ganzen Tag als Braut bezeichnet hat, nahm sie an, dass ich sie meinte und küsste ebenfalls. Es war ein unvergesslicher Moment, der jeden zum Lachen brachte."