Böser Shitstorm für Andreas Gabalier

Hat er das verdient?

Böser Shitstorm für Andreas Gabalier
Quelle: Getty Images

Er ist wohl der Saubermann schlechthin unter den Promis: Schlagerstar Andreas Gabalier! Nie hört man negative Schlagzeilen oder irgendwelche Skandale, die mit seinem Namen verbunden sind. Er gibt sich gerne patriotisch und macht auch nie ein großes Geheimnis um seine österreichische Herkunft. Doch jetzt gibt es tatsächlich Ärger - und das auch noch aus seiner Heimat. 

Vor allem in den sozialen Netzwerken entlädt sich jetzt ein heftiger Shitstorm. Doch was war der Auslöser? 

Der gstandene Patriot Andreas Gabalier trinkt also Milch. Aber wenn's ums Geld geht, am liebsten deutsche...

Posted by Bauernbund on Saturday, August 15, 2015
Quelle: Facebook

Ausgerechnet der Schlagerstar aus Österreich wirbt für deutsche Industriemilch. "Meine Buttermilch-Flascherln. Die musst allesamt kosten", sagt der 30-Jährige in die Kamera beim TV-Spot. Darüber ist in erster Linie der österreichische Bauernbund verärgert. 

Die Buttermilch, für die der Sänger Werbung macht, ist zwar auch in Österreich erhältlich, jedoch passt den Menschen dieses Engagement überhaupt nicht. Über dem Bild schrieb der Bauernbund: 

"Der gstandene Patriot Andreas Gabalier trinkt also Milch. Aber wenn's ums Geld geht, am liebsten deutsche Industriemilch. Bei der Hymne muss es pur und unverfälscht sein, bei der Milch dann aber gerne deutsche Konzernprodukte."

Dieser Post sorgte im Anschluss für heftige Diskussionen. Doch könnt ihr die ganze Aufregung verstehen?