6 geniale Tricks, wie man seine Periode verkürzen kann

Kaum einer wusste es...

6 geniale Tricks, wie man seine Periode verkürzen kann

Der weibliche Zyklus ist für die meisten Frauen keine besonders schöne Angelegenheit. Bauchkrämpfe, unreine Haut, Stimmungsschwankungen und und und. Die Beschwerden und vor allem Einschränkungen, mit denen Frauen in der Zeit ihrer Periode zu kämpfen haben, sind unangenehm und man möchte seine Tage so schnell wie möglich los werden.

Gut, dass es da 7 super Tipps gibt, die den weiblichen Zyklus verkürzen - einfach genial...

6 geniale Tricks, wie man seine Periode verkürzen kann

1. Tee

Thymian-Tee soll genauso wie Himbeer-Tee nicht nur die Bauchkrämpfe lindern, sondern auch das Blut schneller ablaufen lassen. 

2. Ingwer

Der regelmäßige Verzehr von Ingwer insbesondere während der Periode verringert den Blutverlust. Die im Ingwer enthaltene Öle wirken außerdem schmerzhemmend. 

6 geniale Tricks, wie man seine Periode verkürzen kann

3. Sport

Viele Frauen würden sich während ihrer Periode am liebsten zuhause auf dem Sofa oder im Bett verkriechen, doch das ist falsch. Denn Sport bewirkt gerade während des weiblichen Zyklus wahre Wunder. Es löst Krämpfe und das Blut kann schneller abfließen. 

4. Pille

Die Anti-Baby Pille ist insbesondere für Frauen mit einem unregelmäßigem Zyklus von Vorteil. Mit ihr kann man die Periode

planen und oftmals verkürzt die Pille auch die Blutungen 

6 geniale Tricks, wie man seine Periode verkürzen kann

5. Wärme

Wärme lässt das Blut besser fließen. Deshalb eignen sich Körnerkissen oder Wärmflaschen perfekt, da man sie einfach auf den Unterbauch legen kann. 

6. Höhepunkt

Beim Höhepunkt kommt das Blut so richtig in Wallungen. Das Periodenblut kommt durch die Muskelanspannung in Bewegung und verabschiedet sich dadurch vorzeitiger.  

7. Pflanzen

Schon seit vielen hundert Jahren, werden Pflanzen jeglicher Art dazu verwendet um die Periode zu regulieren. Mönchpfeffer wirkt zum Beispiel, in dem er in entsprechender Menge den Eisprung oder die Menstruation auslösen kann. Außerdem hilft das Kraut namens Schafgarbe reduziert Blutungen, in dem es Gewebe oder Blutgefäße zusammenzieht.