Wer mit einem Hund aufwächst ist später gesünder

Was für tolle Nachrichten!

Wer mit einem Hund aufwächst ist später gesünder

Jetzt gibt es tolle Nachrichten für Tierliebhaber, und vor allem für Hundeliebhaber: Forschen haben bestätigt, dass Kinder, die mit einem Hund aufwachsen ein um 15% geringeres Risiko haben, an einer bestimmten Krankheit zu erkranken.

Welche Krankheit man nicht bekommt, wenn man mit einem Hund aufwächst, erfahrt ihr auf der nächsten Seite!

Wer mit einem Hund aufwächst ist später gesünder

Forscher der Universität von Uppsala haben eine Studie durchgeführt und diese im Fachmagazin "Jama Pediatrics" veröffentlicht. Mehr als eine halbe Millionen schwedische Kinder, die mit einem Hund aufwachsen wurden für die Studie untersucht. Die Ergebnisse ihrer Untersuchungen verglichen sie anschließend mit nationalen Datenbanken. Das Forscherteam berücksichtigte dabei vor allem Asthma-Erkrankungen, den Lebensraum und die Lebenweise der Kinder.

Das Ergebnis der Studie freut mit Sichheit alle Tierliebhaber: Kinder, die ihr Leben schon in jungen Jahren mit einem Tier teilen, haben ein viel geringeres Risiko, an Asthma zu erkranken. Bis zu 15% geringer sei das Risiko, so die Wissenschaftler.