Revolution für Frauen? Nie wieder Tampons und Binden!

Wie soll das bitte gehen? Wir zeigen es euch!

Revolution für Frauen? Nie wieder Tampons und Binden!

Jeden Monat das Gleiche: die Periode! Meist kündigt sie sich durch heftige Schmerzen an und als wäre das noch nicht genug, haben Mädels dann oftmals auch noch Stress mit den Hygiene-Artikeln. Nicht nur, dass es nervig ist, wenn man Tampons oder Ähnliches vergisst, man muss auf Dauer auch noch richtig viel Geld dafür bezahlen. Damit ist jetzt endgültig Schluss!

Revolution für Frauen? Nie wieder Tampons und Binden!

Die Schwestern Radha und Miki Agrawal haben zusammen mit ihrer Freundin Antonia Dunbar etwas entwickelt, was schon längst überfällig war: Eine spezielle Unterwäsche für die Zeit während der Periode. Wer jetzt an überdimensionale Wäsche der Großmutter denkt, der irrt sich gewaltig. Der sogenannte THINX-Slip besteht aus vier Lagen. Zunächst eine Schicht, die Feuchtigkeit entfernen soll. Hiernach folgt eine antibakterielle, schmutzabweisende Lage. Dann eine klassische, ähnlich einer Binde, funktionierende Schicht, die 2 bis 6 Teelöffel Blut aufnehmen kann. Last but not least: Eine flüssigkeitsundurchlässige Lage.

Endlich ein beschwerdefreies, sorgloses Leben! Die Höschen gibt es in den verschiedensten Styles. Preislich liegen sie zwischen 24 und 34 Euro je Stück. Hier könnt ihr noch ein kurzes Video sehen, in dem euch die Unterwäsche einmal vorgestellt wird. Praktisch und hübsch zugleich - was will Frau mehr?