Nach Fake-Teilnahme-Vorwürfen: Jetzt kontert "Bachelor" Leonard!

Das böse Blut nimmt einfach kein Ende.

Foto Cathleen Herwarth von Bittenfeld Fotografie Werbung, da Verlinkung

Posted by Leonard Freier on Monday, March 28, 2016
Quelle: Facebook

Ach ja, der arme Leonard Freier hat nach dem Ende der diesjährigen Bachelor-Staffel schon einiges einstecken müssen. Viele kritisierten ihn dafür, dass er es doch nicht schaffte, die Beziehung zur Gewinnerin Leonie aufrechtzuerhalten - dass er daran scheinbar gar kein Interesse zeigte -, und dass er sich trotz dem Ende der Show nicht aus dem Rampenlicht zurückziehen will. Nun hat er offenbar einen anderen Karriereweg eingeschlagen: den eines DJs!

Dutzende Tourdaten veröffentlichte Leonard vor ein paar Wochen auf Facebook. Und während sich die Fans freuten, äußerten manche ihre Skepsis: Hat Leonard nur bei Der Bachelor mitgemacht, um berühmt zu werden und seine DJ-Karriere zu pushen?

Insbesondere Ex-Kandidatinnen teilten ihre Meinungen zu dem Thema. So auch Franziska Maichle, die auf ihrer Facebook-Seite deutlich machte, dass sie Leonards Teilnahme an der Show nur für ein Karriere-Sprungbrett hielt. "Soll noch einer sagen, wir Kandidatinnen wären famegeil!", schrieb sie.

Jetzt äußerte sich Leonard endlich zu dem Thema! 

Was er zu den fiesen Vorwürfen zu sagen hatte, lest ihr auf Seite 2!

In den nächsten Tage bin ich etwas unterwegs und freue mich wirklich sehr wenn ihr kommt! Autogrammkarten sind natürlich...

Posted by Leonard Freier on Thursday, March 24, 2016
Quelle: Facebook

Besonders merkwürdig: Leonard selbst scheint gar nichts von der DJ-Karriere zu wissen! 

„Wann und wo bin ich denn als DJ aufgetreten, hab ich das verpasst oder war ich so betrunken, dass ich nicht daran nicht erinnern kann?“, fragte er in einem Interview mit FOCUS Online. Warum dann dieses Gerücht, er würde jetzt als DJ das Land unsicher machen? Vielleicht wegen dieses Facebook-Posts da oben, in dem er seinen Auftritt (als DJ oder nicht?) in verschiedenen Nachtclubs bekannt macht. Famegeil ist er nicht, sagt er - aber dafür Franzi! 

"Manche haben sich auch Aufmerksamkeit davon versprochen, um beispielsweise ihre Gesangskarriere voranzutreiben und nutzen immer noch jede Gelegenheit um diese Aufmerksamkeit zu bekommen“, sagt er über die Ex-Kandidatin. Harte Worte! Ist da was dran? Sicher ist, dass Franzi für ihre Kritik an Leonard viel Aufmerksamkeit bekommen hat.

Und auch, wenn er recht viel einstecken muss momentan - auch Leonard bleibt dadurch in den Schlagzeilen...

Was da wohl als nächstes auf ihn zukommt? Warten wir's ab!