Das Leben eines Pflegekindes - die traurigen Fakten

Viele sind für ihr Leben gezeichnet

Das Leben eines Pflegekindes - die traurigen Fakten

1. Das Durchschnittsalter von Pflegekindern ist 9 Jahre.

Das Leben eines Pflegekindes - die traurigen Fakten

2. Armut ist einer der Hauptgründe, warum Kinder in Pflegefamilien müssen, selbst in entwickelten Staaten.

Das Leben eines Pflegekindes - die traurigen Fakten

3. Die Rate der posttraumatischen Belastungstörungen von Pflegekindern ist zweimal so hoch wie die von zurückgekehrten Soldaten.

Das Leben eines Pflegekindes - die traurigen Fakten

4. Zurzeit leben in den U.S.A. leben zurzeit rund 400.000 Kinder in einer Pflegefamilie. In Deutschland lag die Zahl 2005 bei knapp 9.000, die Tendenz ist jedoch steigend.

Das Leben eines Pflegekindes - die traurigen Fakten

5. Viele Pflegekinder müssen mehrfach die Familien wechseln und haben dadurch eine noch größere psychische Belastung.

Das Leben eines Pflegekindes - die traurigen Fakten

6. Im Durchschnitt bleibt ein Kind 2 Jahre bei einer Pflegefamilie, bevor es wieder zu seinen leiblichen Eltern darf.

Das Leben eines Pflegekindes - die traurigen Fakten

7. Kinder, die in ihrem Leben in einer Pflegefamilie wohnten, haben ein circa acht Mal höheres Risiko an psychischen Störungen zu erkranken, als Kinder aus intakten Familien.