KFC: Er bestellte Hähnchen - doch bekam DAS!

Kunde postet erschreckendes Bild

KFC: Er bestellte Hähnchen - doch bekam DAS!

Immer wieder hört man von Horror-Funden im Essen von Fast-Food-Retsaurants - ganz vorne mit dabei ist vor allem McDonalds. Doch auch KFC macht zunehmend negativ auf sich aufmerksam. Erst vor einigen Wochen berichteten wir darüber, dass ein Mann aus Kalifornien eine frittierte Ratte vorgesetzt bekam und jetzt das. 

Ein frustrierter Kunde postete dieses Bild und sorgte damit für viel Wirbel. Es zeigt ganz deutlich, was Realität und was Wunschdenken ist. 

Weiter geht es auf der nächsten Seite! 

Wir alle kennen es: Wir schauen uns die Bilder der saftigen Burger und Co. an, bekommen dann die Schachtel vorgesetzt und blicken in das traurige Elend. Diese Erfahrung machte gerade auch ein Kunde bei KFC. Bestellt hat er sich eine Hähnchen-Reis-Box mit gelben Reis, knusprigen Fleisch und frischem Salat. Was er dann schließlich bekam, sah dem Bild aber nicht mal annähernd ähnlich. 

Frustriert über seine Bestellung, postete er ein Bild davon auf Imgur. Daneben positionierte er das Bild der Werbung. Darunter schrieb er dann: 

"Was ich glaubte, was ich bekommen würde - und was ich tatsächlich bekam."

Dieser Post löste dann eine Welle der Empörung aus, auch andere User berichteten von ihren Erfahrungen bei Fast-Food-Restaurants - von Burgern mit rohem Fleisch oder angebissenen Burgern. 

Dass die Realität selten hält, was die Werbung uns verspricht, ist hoffentlich klar. Aber das der Unterschied dann doch so gravierend sein kann, ist mehr als erschreckend. Was ist eure Meinung dazu?