Deshalb sollten wir zu unseren Makeln stehen!

Nicht alles darf Einfluss auf unser Leben haben!

Alle Menschen sind unterschiedlich. Keiner ist gleich! Und so hat jeder Mensch seine "guten" und "schlechten" Seiten. Allerdings darf weder Gutes, noch Schlechtes unser Leben bestimmten!

Warum wir zu unseren Makeln stehen sollten, siehst du auf der nächsten Seite!

Jeder Mensch hat gewisse Merkmale, die ihm nicht gefallen. Egal ob ein äußerliches Merkmal oder eine innere Unsicherheit, jeder Mensch versucht etwas vor der Welt zu verstecken! Aber muss das wirklich sein? Ist nicht jeder Mensch in seiner Einzigartigkeit besonders?

Das "What I Be Project" des Fotografen Steve Rosenfield setzt genau bei diesem Gedanken an. Was wäre, wenn nicht jeder Mensch versucht seine "negativen" Seiten zu verstecken, sondern einfach dazu stehen würde? Hunderte Menschen haben teilgenommen um zu zeigen, dass diese Unsicherheiten unser Selbstbewusstsein zwar beeinflussen, aber nicht definieren sollten. Bilder wie diese, können das Leben eines Menschen wohl komplett auf den Kopf stellen und ihnen helfen mit ihren "Makeln" fertig zu werden. Denn jeder Mensch auf dieser Welt ist einzigartig und deshalb auch etwas besonderes, auch wenn er es selbst nicht immer sieht, oder?