Clubbetreiber fordern Verbot von Smartphones!

Demnächst ohne das heißgeliebte Telefon ins Nachtleben?

So toll unsere lieben Smartphones sind, aber gerade im Nachtleben können die Dinger Überhand nehmen! Das leidige Phänomen kennt man nämlich leider allzu oft: Anstatt eine schöne Zeit zu verbringen und mit Freunden und Bekannten zu feiern, kleben viele am Display ihres Telefons. Bei Konzerten geht es sogar noch weiter, denn die Filmerei kann anderen Besuchern den ganzen Abend verderben! Jetzt sehen immer mehr Clubbesitzer rot und denken über eine drastische Lösung des Problems nach...

Ein generelles Handyverbot wäre die perfekte Lösung, meinen viele Besitzer. Im Berliner Club „Berghain“ hat man seit jeher eine ziemlich wirksame Methode: Entweder man gibt das Telefon für die Dauer des Besuches ab oder bekommt einen Aufkleber auf die Kamera! Doch wie realistisch wäre ein generelles Verbot für Smartphones? Das wäre wohl schwer umzusetzen! Daher überlegt man lieber, an die Vernunft der Besucher zu appelieren, denn schließlich sollen ja alle einen netten Abend verbringen!

Solche Verhaltensregeln werden wohl nicht überall auf offene Ohren stoßen, doch einen Versuch ist es wert! Und vielleicht macht sich der eine oder andere Gedanken, über sein Smartphone-Verhalten im Nachtleben!