Aldi-Mitarbeiterin verrät: So geht's schneller an der Kasse!

Schluss mit Warten

Du kennst das: Du wolltest "nur mal schnell was einkaufen", flitzt durch den Supermarkt, sammelst deine Sachen zusammen, eilst zur Kasse - und musst dich hinter 123456789 anderen Leuten anstellen. Bye-bye, Freizeit... die nächste halbe Stunde wird jetzt hier verbracht.

Dass das eigentlich nicht sein müsste, ist jedem klar, der schon mal länger als zehn Minuten im Supermarkt an der Kasse warten musste. Denn viele Leute scheinen sich gerade diese Gelegenheit auszusuchen, um den Preis für ihre Lebensmittel in einzelnen Centstücken zu bezahlen; oder aber die alte Dame vor dir räumt ihre Sachen in Zeitlupe in ihre Tasche; oder dem Typen vor dir fällt in letzter Sekunde ein: "Ah, ich hab noch was vergessen, bin gleich wieder da!" - und schon vergeht deine wertvolle freie Zeit. Schlechte Laune vorprogrammiert.

Eine Mitarbeiterin von Aldi hat jetzt aber ausgepackt: Das muss so nicht sein. Wenn wir uns alle an eine winzige Regel halten würden, wären wir da viel schneller wieder raus...Wie du an der Kasse richtig Zeit sparen kannst, erfährst du auf Seite 2!

Du hast deine EC- oder Kreditkarte griffbereit? Dann solltest du sie verwenden.

Bei der Wahl zwischen Karten- oder Bargeldzahlung siegt die Karte in Sachen Zeitaufwand haushoch, denn:

- Sie ist schneller gezückt als Geldscheine oder -münzen.

- Während das EC-Gerät beschäftigt ist, kannst du fix deine Sachen eintüten.

- Der Kassierer muss nicht deinen gezahlten Betrag eintippen und das Rückgeld heraussuchen.

So wird ordentlich Zeit gespart; der hinter dir Wartende wird es dir sehr danken. 

Am schnellsten ginge es aber natürlich, wenn du den zu zahlenden Betrag sofort passend in Scheinen und Münzen parat hättest, ohne im Portemonnaie kramen zu müssen.