Pärchen versucht Flugzeug auf Startbahn zu stoppen

Unglaubliche Aktion der beiden!

Nachdem das Pärchen den Check-In am Flughafen verpasst hatte, schritten die beiden zu unglaublichen Maßnahmen.

Pärchen versucht Flugzeug auf Startbahn zu stoppen

Das italienische Paar (Enrica und Matteo) wollte von Malta zurück nach Italien fliegen, um für Enricas Geburtstag wieder Zuhause zu sein. Doch es herrschte so viel Verkehr, dass die beiden zu spät zum Flughafen kamen. Der Check-In Schalter war bereits geschlossen, das Flugzeug schon bereit zum Abheben. Doch das hielt die Italiener nicht auf! Sie öffneten gewaltsam eine Sicherheitstür, rannten vorbei am Personal auf die Startbahn des Flugzeugs. Mit Händen und Füßen versuchten sie die Piloten auf sich aufmerksam zu machen, doch das Flugzeug war schon bereit zum Start, auch die Treppen waren schon eingefahren.

Was auch immer das Paar erwartet hatte, die Flugzeug-Crew ließ die beiden natürlich nicht mehr hinein, und die beiden wurden von Sicherheitspersonal von der Startbahn weggebracht.

Statt den Geburtstag nun in Italien zu feiern, verbrachten die zwei Verrückten den Tag in einer Zelle der Polizei und mussten Schadensersatz in Höhe von ca. 3000 Euro zahlen.