Die typischen Alltagsprobleme einer Frau

Jede Frau kennt sie, jede hat mindestens eins davon am Tag! 12 Probleme, die NUR Frauen kennen.

Die typischen Alltagsprobleme einer Frau

1. DAS mystische Verschwinden...Die Haare kitzeln im Gesicht, hängen vor den Augen, was würdest du JETZT dafür geben dir einen Zopf zu machen oder eine Spange ins Haar zu stecken. Doch dann die schreckliche Wahrheit, dein Zopfgummi reißt oder verschwindet auf mystische Weise. Die Spangen sind natürlich auch verschwunden.

2. Ein Zopf oder Dutt ohne Schmerzen - UNMÖGLICH!

Diese kleine Strähne, die sich immer dann bemerkbar macht, wenn du dir einen Zopf oder Dutt machst. Sie ziept so lange, bis du dir deine Frisur am Ende komplett zerstört hast.

3. Babyhaare, fliegende Härchen…

Gerade bei frisch gewaschenen Haaren ein echtes Problem, die sogenannten Babyhaare. Kleiner Tipp: Bei einem Dutt/Zopf kannst du eine Zahnbürste mit Haarspray an sprühen und damit die kleinen Härchen zurück bürsten.

4. Was passiert mit frisch lackierten Nägeln?!

Grundsätzlich ist einer (mindestens) zerstört. Egal wann du dir die Nägel lackierst, danach musst du entweder auf’s Klo, dir fällt etwas runter oder du frierst und willst dir etwas anziehen.

5. Offene Haare, schön und gut…

Aber auch hier ist mind. ein Problem vorprogrammiert. Nämlich das Hängenbleiben an deiner eigenen Tasche oder am Reißverschluss deiner Jacke. AUTSCH!

Die typischen Alltagsprobleme einer Frau

6. “Rote Lippen soll Mann küssen“

Rote Lippen sind schön, aber wenn deine Zähne auch gefärbt sind, ist das alles andere als schön und fällt dir selber oft nicht auf.

7. “Wo ist das nächste Klo?”

Mit Abstand, vermute ich, die meinst gestellte Frage einer Frau. Zusätzlich kommt dann das Problem mit dem NICHT Hinsetzen auf die Klobrille dazu. Alles nicht ganz so einfach.

8. “Hallo, hier zwickt dein BH”

Im Idealfall passiert sowas mitten in der Öffentlichkeit oder in Situationen, in denen du dir nicht einfach mal an die Brust fassen kannst.

9. Einschlafen trotz Make Up

Beim Film gucken mit dem Liebsten eingeschlafen?! Spätestens am nächsten Morgen bedankt sich dein Gesicht, entweder mit kleinen Pikelchen oder mit restlichem Mascara in den Augen.

10. “AUTSCH, runter von meinen Haaren!”

Kuscheln mit Schatz und dann legt sich der auch noch auf deine Haare drauf. Spätestens wenn du auf’s Klo musst, ist das Geschrei groß.

11. Beziehungstatus: Haare sind in einer Beziehung mit Lipgloss, es ist kompliziert.

Da hast du dir gerade frisches Lipgloss aufgetragen und dann sowas, deine Haare kleben direkt an den eingeschmierten Lippen. Im Idealfall verkleben diese Haar die Restlichen oder verteilen die Farbe im Gesicht.

12. Last but not Least

Einfach NICHTS zum Anziehen!