Die 9 düstersten Märchen ever

Echt total gruselig

Die 9 düstersten Märchen ever

9. Rumpelstilzchen In der Originalversion des Märchens der Brüder Grimm wird das Rumpelstilzchen am Ende derartig wütend, dass es seinen Fuß so feste aufstampft, das es mit dem Bein in der Erde versinkt. Anschließend packt es den anderen Fuß und reisst sich selbst in der Mitte durch. Das muss man sich echt mal vorstellen, oder?

8. Die schöne und das BiestIn der russischen Fassung des Märchens sieht das Biest noch gruseliger aus und ist eine Schlange mit drei Köpfen. Es erpresst einen Mann, damit er seine Tochter bei ihm wohnen lässt. Als die schöne Tochter eines Tages nicht zu ihm zurückkehrt, begeht es schrecklichen Selbstmord.

7. Der FroschkönigAuch hier gibt es verschiedene Fassungen. So schleudert in einer die Prinzessin den Frosch mit aller Kraft gegen eine Wand, anstatt ihn zu küssen. Auch gibt es Versionen, in denen der Frosch tatsächlich geköpft wird.

Die 9 düstersten Märchen ever

6. Goldlöckchen und die drei BärenIm englischen Original gibt es eine Variante, in dem kein kleines Mädchen zu den Bären in die Höhle geht, sondern eine alte Hexe. Bei der Flucht aus der Höhle bricht sich die Alte zum Schluss brutal das Genick.

5. RotkäppchenWenn man mal drüber nachdenkt, ist die Geschichte echt heftig. Die arme Großmutter wird einfach vom Wolf gegessen, der sich dann als Großmutter verkleidet und anschließend das kleine Rotkäppchen aufisst. Wie heftig ist das eigentlich?

4. AschenputtelDas muss man sich auch mal reinziehen: Hier schneidet sich eine von Aschenputtels Schwestern den großen Zeh ab, um in einen Schuh zu passen. Und die andere Schwester sägt an ihrer Ferse herum.

Die 9 düstersten Märchen ever

3. Die kleine MeerjungfrauIn der dänischen Original Fassung werden der kleinen Meerjungfrau Arme und Flosse abgetrennt. Im Tausch erhält sie dafür menschliche Beine. Wie heftig ist das denn?

2. RapunzelNachdem der Prinz erfahren hat, dass Rapunzel ihr Haar verloren hat, versucht er Selbstmord zu begehen und springt vom Turm. Er landet jedoch in einem Dornengebüsch und stirbt nicht. Stattdessen verletzen die Dornen seine Augen und er wird blind.

1. Händel und GretelDie beiden werden nicht nur im Wald von ihren Eltern einfach ausgesetzt, dort werden sie auch noch von einer Hexe in einen Ofen gesteckt. Anschließend sollen sie gegessen werden. Wie unfassbar ist das eigentlich?