"Der unsichtbare Mann": Künstler versteckt sich selbst in seinen Bildern. Findest du ihn?

Es ist eine sehr aufwändige Art und Weise sich zu verstecken, aber die Bilder des chinesischen Künstlers machen einfach Spaß.

View this post on Instagram

8years lost between two pictures

A post shared by liubolin (@liubolin) on

Liu Bolin (43) ist ein chinesischer Künstler, der gerne mit seinen Kunstwerken verschmilzt. So könnte man es nennen. Er stellt sich stundenlang in eine Szene des öffentlichen Lebens, mitten in die Stadt zum Beispiel und bleibt dort so lange stehen, bis seine Assistenten den Hintergrund so detailgenau auf den Körper des Künstlers gemalt haben, bis er vom Hintergrund nicht mehr zu unterscheiden ist. 

Die Bilder, die dabei entstehen sind einzigartig und machen unheimlich viel Spaß. Entdeckst du ihn auf allen Bildern? 

View this post on Instagram

New work

A post shared by liubolin (@liubolin) on

Seine für ihn typische Camouflage-Kunst begann er im Jahre 2005. Seitdem wird Bolin auch der "unsichtbare Mann" genannt. 

Dem Künstler geht es allerdings gar nicht in erster Linie darum, sich zu verstecken. Er möchte mit seinen Fotos darauf aufmerksam machen, dass die Umgebung mit all den wirtschaftlichen Auswirkungen es den Menschen schwer macht, sich zu integrieren. 

Ein weiteres beeindruckendes Bild auf der nächsten Seite.

Auch in diesem Bild, ist der Künstler versteckt.