Sie liegt mit ihrem Baby am Pool. Dann wird sie von einer Frau angesprochen...

Was folgte, ist einfach entsetzlich.

Das ist Lexi Sinclair aus den USA, und sie ist seit fünf Monaten frisch gebackene Mama eines kleinen Jungen namens Christian. Wer schon mal ein Kind bekommen hat, weiß, dass das Baby zum Zentrum des eigenen Universums wird, sobald es das Licht der Welt erblickt. Nichts erscheint so wichtig wie das Wohl des Kindes. Insbesondere keine Oberflächlichkeiten wie das eigene Aussehen.

Das scheint jedoch nicht jeder zu akzeptieren - und Lexi musste eine extrem unangenehme Erfahrung machen, als sie sich eines Tages mit ihrem Sohn an einen Swimmingpool legte...

Was ihr da geschah, liest du auf der nächsten Seite!

Mit diesem Bild ging sie nach einer skurrilen Begegnung am Swimmingpool an die Öffentlichkeit und teilte dort ihre Geschichte, die jetzt Tausende Frauen entsetzt...

Aber von Anfang an: Lexi lag im Bikini am Pool und war gerade dabei, ihrem Sohn einen Sonnenhut aufzusetzen, als sie von einer Frau mittleren Alters angesprochen wurde. Die schien sich für ihren Kleinen zu interessieren und stellte Fragen zu dessen Alter, Gewicht etc. - alles nett soweit. Doch Lexi fiel aus allen Wolken, als die Frau ihr plötzlich riet, doch statt des Bikinis lieber einen Badeanzug anzuziehen - der Männer wegen. Denn die könnten sich durch ihren Bauch, der noch die Zeichen der Schwangerschaft aufwies, gestört fühlen.

Unglaublich...

Wie Lexi (und die Facebook-Welt) darauf reagierte, liest du auf der nächsten Seite!

Ihre Antwort auf die dreiste Aufforderung der Frau lautete:

"Ich bin stolz auf meinen Körper. In nur einem Jahr habe ich 25 Kilo zu- und 16 Kilo abgenommen. Ich habe einen Menschen hervorgebracht und ein Wunder geboren. Mein Körper versorgte mein Kind. Ja, er mag für andere Männer nicht der schönste Anblick sein. Meine Dehnungsstreifen und mein pummeliger Bauch sind vielleicht nicht sexy. Aber sie sind der Beweis für etwas Wundervolles, und ich habe einen Mann an meiner Seite, der mich liebt und mich jetzt umso heißer und schöner findet. Um ehrlich zu sein, gebe ich einen Scheiß darauf, was andere Männer oder eine zimperliche Tunte wie Sie denken. Aber einen schönen Tag noch."

Ein tolles Vorbild!!