9 Gründe warum es lässiger ist, keine Drogen zu nehmen

Besonders Nummer 4 ist essentiell!

9 Gründe warum es lässiger ist, keine Drogen zu nehmen

1. Durch Kokain können deine Blutgefäße nachhaltig zerstört werden. Das ist extrem schädlich für den Körper.

2. Beim Konsum von Ecstasy muss der Konsument die Dosis ständig erhöhen, um die Wirkung zu spüren. Dies führt zu irreparablen Nervenschädigungen.

3. Wir sind schon von zu vielen Dingen abhängig. Denkt man nur an Facebook, Instagram & Co. oder das Glas Rotwein jeden Abend ...

9 Gründe warum es lässiger ist, keine Drogen zu nehmen

4. Im Jahr 2013 kostete ein Gramm Kokain rund 69 Euro. Mal ganz ehrlich - ist es das wert? Mit 69 Euro kann man so viel anderes tolles kaufen, wovon man später noch etwas hat.

5. Bock auf Knast? Wohl eher nicht, denn Drogenbesitz ist immernoch illegal.

6.Du verlierst die Kontrolle über dein Handeln. Und so passieren schnell die schlimmsten Unfälle.

9 Gründe warum es lässiger ist, keine Drogen zu nehmen

7. Kannst du dir 100% sicher sein, dass in dem Zeug, dass du kaufst auch das drin ist, was du glaubst? Wohl kaum. Es könnte mit noch giftigeren Substanzen gestreckt sein.

8. Drogen zerstören unsere Vorbilder - Siehe Amy Winehouse, Heath Ledger und Co.

9. Du verlierst den Bezug zur Realität, denn durch die Drogenpsychose kannst du chronische Paranoia bekommen.