In 3 Schritten zum perfekten Oberkörper!

So trainierst du deinen ganzen Körper!

In 3 Schritten zum perfekten Oberkörper!

1. Oberkörper-Workout!

Um deinen Oberkörper zu trainieren reichen einfache Übungen mit dem eigenen Körpergewicht vollkommen aus: Liegestütze, Dips und Klimmzüge. Variiere deine Liegestütze mit unterschiedlichen Spannweiten der Arme, so kannst du, je nach Ausführung, deine Schultern oder die Brust trainieren! Klimmzüge stärken den ganzen Oberkörper und durch Dips bekommst du auch deinen Trizeps in Form!

In 3 Schritten zum perfekten Oberkörper!

2. Bein-Workout

Auch bei dieser Körperpartie braucht man absolut keine zusätzlichen Gewichte! Durch Übungen wie Kniebeugen, Strecksprünge oder Zehenspitzläufe trainiert man seine Beine mehr als ausreichend. Natürlich kann man diese Übungen durch zusätzliche Gewichte noch erweitern und somit sein Training perfektionieren!

In 3 Schritten zum perfekten Oberkörper!

3. Cardio-Training

Neben sämtlichem Muskelaufbau, sollte man auch das Ausdauertraining nicht vergessen. Eine gute Ausdauer ist auch wichtig für die Muskeln, dass sie ausreichend versorgt werden. Außerdem lassen Cardioeinheiten super einfach Fettpolster verschwinden und bringen deine Muskeln noch besser zur Geltung!