Diese 5 Dinge hassen Frauen an Männern!

Also Jungs, wenn ihr nicht ersetzt werden wollt, solltet ihr diese Dinge besser unterlassen!

Diese 5 Dinge hassen Frauen an Männern!

Unordnung

Solange der Mann alleine wohnt, drückt Frau gerne mal ein Auge zu, wenn es ein wenig unordentlich oder dreckig ist. Im gemeinsamen Reich sollte so etwas aber unbedingt vermieden werden. Krümel auf der Couch, Zahnpastaflecken im Waschbecken oder all solche kleinen Dinge können das Fass zum Überlaufen bringen.

Diese 5 Dinge hassen Frauen an Männern!

Der Finanzvorstand

Wenn sich die Dame mal etwas gönnt, zum Beispiel eine neue Handtasche oder einen Haarschnitt, dann sollte man(n) zunächst einmal ein Kompliment von sich geben. Dann, aber wirklich erst dann, kann man sich Gedanken machen, ob man vielleicht einen Hinweis auf bevorstehende Ausgaben gibt, auf die gespart werden sollte. Solange die Konten nicht zusammengelegt sind, sollte man auf finanzielle Kritik ganz verzichten.

Diese 5 Dinge hassen Frauen an Männern!

Die Kumpeline

Klar, der Wunsch eines so ziemlich jeden Mannes ist es, eine Freundin zu haben, die gleichzeitig wie ein guter Kumpel ist. Auch Frauen mögen diese Momente ab und zu mal, doch es sollte kein Dauerzustand werden!

Diese 5 Dinge hassen Frauen an Männern!

Nein zum Sex

Ein ganz dünnes Eis. Auch Männer dürfen mal keine Lust auf Sex haben, doch das sollten sie dann zumindest gut begründen und glaubhaft erklären. Besondere Vorsicht sollte man dann walten lassen, wenn sie vom Mädelsabend nachhause kommt und schon ein wenig getrunken hat. So wird aus heißerBraut nämlich schnell einmal zickende Wutfrau!

Diese 5 Dinge hassen Frauen an Männern!

Ist das Handy kaputt?

Das neue Smartphone ist nicht nur dafür gedacht, um bei den Kumpels anzugeben. Eine SMS oder WhatsApp ist schnell geschrieben. Diese zeigt der Angebeteten, dass man an sie denkt. Allerdings: Bei wichtigen Dingen greift ein echter Kerl zum Hörer und ruft an, anstatt eine lieblose Nachricht zu tippen!