Tinder: Stalking-Gefahr bei Dating-App?

Ist da etwas dran?

Quelle: Twitter

Dating-Apps wie Tinder, Grindr und Co. sind sehr beliebt. Doch wer sich oft auf den Plattformen für schnelle Dates und Freundschaft + aufhält, der setzt sich dem Risiko aus, unter Umständen zum Ziel von Stalking zu werden.

Weiter geht es auf der nächsten Seite!

Tinder: Stalking-Gefahr bei Dating-App?
Quelle: Pexels

40% der Nutzer von Dating Apps wie Tinder flirten auf gefährlichem Terrain, denn sie können sehr leicht Opfer einer Stalker Attacke werden. Das hat eine Recherche eines Singlebörsen-Vergleichs-Portals herausgefunden. In besonders schlimmen Fällen, berichten die Redakteure dieses Vergleichsportals, hätten sie zu schlimmen Profi-Stalkern werden können.

Wenn jemand sein Tinder Profilbild auch für andere Social Media Seiten verwendet, haben es Stalker wirklich kinderleicht. Er könnte hier ganz einfach mithilfe der Google-Bildersuche Xing und Facebook durchforsten und dann Wohnort und Arbeitsplatz herausfinden. Man sollte also am besten unterschiedliche Bilder auf Instagram, Tinder, Facebook & Co. benutzen, um diese Gefahr zu vermeiden.