Sex ohne Liebe - geht das?

Kann eine Sexbeziehung funktionieren?

Wenn man nicht selbst schon eine hatte, dann kennt man meistens jemanden, der in diesem Bereich schon Erfahrungen gesammelt hat: Sexbeziehung.

Man hat jemanden gefunden, den man anziehend findet aber von dem man sonst nicht viel weiß. Aber das ist auch nicht notwendig. Ab und an verabredet man sich oder trifft sich zufällig und jeder weiß genau, woran er bei dem Anderen ist. Es geht einzig und allein um das Körperliche. Doch kann das funktionieren?

Sex ohne Liebe - geht das?
Quelle: Pixabay

Die Problematik bei solchen Beziehungen liegt darin, dass man die gleiche Person immer wieder sieht. Zwangsläufig lernt man sich nach einiger Zeit besser kennen. Die oberflächlichen Gespräche erhalten mehr Tiefe und man lernt Charaktereigenschaften an seinem Spielgefährten kennen, die man sehr schätzt. Es passiert automatisch, dass man sich geborgen fühlt und es einem einfach besser geht, wenn der Andere da ist.

Gefühle zu entwickeln ist also unumgänglich!

Wer also definitiv keine Beziehung möchte und auch seinem Gegenüber nicht das Herz brechen will, der sollte regelmäßig seinen Sexualpartner wechseln.

Sex ohne Liebe - geht das?
Quelle: Getty Images