Diese 4 Dinge solltest du wissen, bevor du es an Silvester knallen lässt!

Ganz wichtig!

Diese 4 Dinge solltest du wissen, bevor du es an Silvester knallen lässt!

1.Wie lange ist Sekt eigentlich haltbar?

Sekt aus dem Supermarkt wird leider nicht besser, umso länger man ihn lagert. Trotzdem kann man eine geschlossene Flasche Sekt aus dem letzten Jahr getrost noch trinken. Geöffneter Sekt schmeckt leider nur noch einen Tag gut, ansonsten verschwindet die Kohlensäure.

Diese 4 Dinge solltest du wissen, bevor du es an Silvester knallen lässt!

2.Wie bekommt man das Käse-Fondue wieder sauber?

Fondue ist ein Must-Eat zu Silvester, jedoch setzt sich am Boden der Schale oft eine dicke Käseschicht ab, dessen Überreste man erstmal sauber machen muss, vom letzten Jahr. Einfach über Nacht mit kaltem Wasser einweichen lassen und dann mit der Küchenbürste ein wenig schrubben.

Diese 4 Dinge solltest du wissen, bevor du es an Silvester knallen lässt!

3. Wann darf man Böller hochlassen?

Wann man Feuerwerk und Böller zünden darf, ist im Sprengstoffgesetz festgehalten. Erlaubt ist es nur am 31.12. und am 1.1. jeden Jahres, an allen anderen Tagen ist es verboten.

Diese 4 Dinge solltest du wissen, bevor du es an Silvester knallen lässt!

4. Welche Böller sind am lautesten?

Die lautesten Böller, die in Deutschland erlaubt sind, dürfen eine Lautstärke von 120 Dezibel in acht Metern Entfernung nicht übersteigen. Das entspricht dem sogenannten Kanonenschlag bzw. Superböller.