Darum ist ein Selfie mit einer Klapperschlange keine gute Idee!

Ein Schnappschuss mit heftigen Folgen!

Was würdest du für den perfekten Selfie machen? Bestimmt so einiges, denn einen einzigartigen Moment festzuhalten – das bedarf schon viel Arbeit! Was aber ein US-Amerikaner aus San Diego brachte, kann man wohl nur noch als lebensmüde bezeichnen!

Darum ist ein Selfie mit einer Klapperschlange keine gute Idee!

Er fand sich nicht sehr überraschenderweise im Krankenhaus wieder, nachdem er ein Selfie machen wollte – mit einer lebendigen Klapperschlange, versteht sich! Für seine Behandlung musste man ganz nebenbei die Gegenmittelvorräte unterschiedlicher Krankenhäuser aufbrauchen, damit er überhaupt am Leben blieb! Doch ein weiterer Schock wartete nach seiner Genesung: die Krankenhausrechnung!

Über 153.000 US-Dollar verlangt das Krankenhaus von ihm! Die Hälfte der Kosten setzte sich aus diversen Medikamenten zusammen, während ein geringer Teil für den eigentlichen Aufenthalt in Rechnung gestellt wurde.

Das Problem mit solchen gefährlichen Selfies scheint kein Einzelfall zu sein, denn im ganzen Land verletzten sich zahlreiche Leute bei Eigenportraits mit gefährlichen Tieren! Deshalb teilt man schon Flugzetteln in Naturparks aus, in denen man vor leichtsinnigen Selfies gewarnt wird!

Darum ist ein Selfie mit einer Klapperschlange keine gute Idee!