powered by
erdbeerlounge

Ekliger Fund bei KFC

Erneuter Skandal bei einer Fast-Food Kette

Erst kürzlich fand eine Australierin in ihrem Big Mac eine Kakerlake. 

Nun kam es erneut zu einem unappetitlichem Vorfall in einem amerikanischen Schnellrestaurant.

Der Kalifornier Devorise Dixon bestellte bei Kentucky Fried Chicken (KFC) eine Hühnchenbox zum Mitnehmen.

Ihm fiel ein ungewöhnlich geformtes Stück Fleisch auf. Beim genaueren Betrachten sah er jedoch, dass sein Stück paniertes Hühnerfleisch einen Schwanz hatte.

Kann man denn mittlerweile nirgendwo mehr essen gehen?

Das Stück Fleisch sieht aus wie eine frittierte Ratte! Ekelhaft!

Dixon verbreitete Bilder des Tiers sofort auf sämtlichen sozialen Netzwerkseiten.

Laut KFC ist jedoch nicht erwiesen, dass es sich bei dem Fund tatsächlich um eine Ratte handelte. Was genau es nun war, ist auch noch nicht bekannt. Dann wollen wir mal hoffen, dass es einfach nur ein sehr unförmiges Hühnchen ist.

Weiterhin guten Appetit!

Alina

Autorin dieses Artikels

Alina - Um gut schreiben zu können, muss man etwas Kühleres in den Adern haben als Blut.

Artikel weiter empfehlen

Das könnte Dich auch interessieren