Kommt jetzt der "Kiffer-Ausweis"?

Die erste Stadt in Deutschland will ihn einführen!

Kommt jetzt der "Kiffer-Ausweis"?

Gras bald auch zu Genusszwecken legal?

Zu medizinischen Zwecken ist Cannabis bereits in geringen Mengen erlaubt, zumindest hierzulande. Nun plant eine Stadt in Deutschland jedoch die Revolution! 

Die Politiker Düsseldorfs wollen nämlich Gras gänzlich legalisieren - doch nur unter bestimmten Auflagen. Laut dem Focus soll das THC-Kraut an 500 Tester mit entsprechendem "Kiffer-Ausweis" freigegeben werden, aufgrund einer Studie der 2016 gegründeten AG Cannabis. 

Diese müssten aber jederzeit nachweisen können, zu keiner Zeit unter anderen Drogen zu stehen: Regelmäßige Urinproben sollen untermauern, dass die Studie nicht durch andere Genussmittel verfremdet wird. Außerdem müssen die Probanden das 25. Lebensjahr überschritten haben und können die kleinen Mengen an Cannabis nur in Apotheken Nordrhein-Westfalens abholen.

Andere Städte seien an diesem Test allerdings auch schon interessiert - unter anderem Berlin, Bremen und Köln wollen bald ähnliche Projekte ans Laufen bringen, berichtet das Hanf Journal

Asven

Autor dieses Artikels

Asven - Autor für Fun & News - vor allem die besten Clips, die das Internet hergibt, interessieren mich.