Baby füttern und gleichzeitig Baseball fangen? Ja das geht!

Dieser Mann legte einen spektakulären Auftritt hin!

Jeder Baseball-Fan wünscht sich diesen Moment: Einmal einen Ball fangen, der über das Spielfeld hinweg fliegt! Keith Hartley hat das geschafft und zwar mit einem Baby auf dem Arm!

Der Chicago-Fan hielt gerade seinen kleinen Sohn auf dem Arm und gab diesem die Flasche als es passierte. Dem Baseball-Spieler gelang ein weiter Schlag, bei dem der Ball direkt auf Vater und Sohn zu kam. Und dann passierte etwas, womit keiner gerechnet hatte: Der Vater fing den Ball mit seiner freien Hand, während er seinen Sohn fest im Arm hatte! Und da soll nochmal jemand sagen, Männer seien nicht Multitasking-fähig! Er habe nur reagiert, es war einfach so passiert, sagte der junge Vater hinterher auf der "Chicago Tribune".

Wie sich hinterher rausstellte, hatte der Fan jedoch verbotenerweise eingegriffen, und dem gegnerischen Team den Ball vor der Nase weggeschnappt. Chicagos Schlagmann schied somit aus.

Am Ende nahm die Aktion für Keith doch noch ein gutes Ende, denn Chicago gewann mit 1:0 das Spiel!